Trifold-Pocket-Card

In meiner Stempelgruppe wurde eine „Trifold-Pocket-Card“ als Ketting ausgerufen. Ich hab mich an die Arbeit gemacht und festgestellt, dass es tatsächlich 2 verschiedene Anleitungen gibt und auch 2 unterschiedliche Karten unter diesem Namen existieren. So habe ich dann beide Varianten gemacht und möchte euch beide zeigen.

Diese Karte wurde nach der Anleitung vom Stempeleinmaleins gemacht:

Den Löwenkopf (Hersteller ?) habe ich auf Moosgummi gestempelt, dass ich vorher mit dem Heißluftföhn erhitzt habe.

Und diese Karte wurde nach der Anleitung von Dawn gemacht:

Stempel: Marianne Design, Bettys Creationen.

Advertisements
Published in: on 17. Juni 2012 at 10:54  Comments (3)  

The URI to TrackBack this entry is: https://bastelkatze38.wordpress.com/2012/06/17/trifold-pocket-card/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Beide Karten sind schön geworden. Die Idee Moosgummi zu erhitzen kannte ich noch nicht. Ich werde es mal ausprobieren
    Liebe Grüße
    Matgret

  2. Beide gefallen mir gut, Doris.
    Das mit dem Moosgummi will ich auch mal probieren.
    Herzliche grüße von der Nordsee
    Heike

  3. Die Moosgummikarte ist einfach genial und ich kann das beurteilen 😉
    Aber auch die andere Variante gefält mir gut. Bettys Motive lassen sich immer gut einsetzen. Nach der Anleitung werde ich mal schauen.
    L G Gabi


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: