Gestanzt ….

und schon lange verschickt 🙂

Raumschiff EnterpriseMinions

Die Punch-Art-Vorlagen habe ich im Netz gefunden und „frei Schnauze“ nachgemacht, da gibt es ja soooo viele schöne Sachen.
Der Hintergrund beim Raumschiff ist ein alter Stempel von Unicorn, weiß embossed. Der HG bei den Minions ist ein Rest der Fossil-Stone Technik, bestempelt mit Klecksen von SU. Auch der Filmstreifen ist von Unicorn, und die kleine Schrift dazwischen von Whispers. Und das gestanzte „hello“ ist von Memorybox.

Advertisements
Published in: on 20. Juli 2014 at 11:42  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

Näh-Wimpel

Im Juni mußte ich einen Wimpel zum Thema „Nähen“ machen, und beim Buchstaben „K“ fielen mir dann nur noch Knöpfe ein, obwohl ich eigentlich etwas anderes geplant hatte 😉

Nähwimpel

Den Knopfstempel und das Maßband habe ich in meinem Adventskalender gefunden, deswegen weiß ich den Hersteller mal wieder nicht. Die gestanzten/geprägten Knöpfe sind mit einer Stanze von SU gemacht. Der große HG-Stempel ist von Unicorn.

Published in: on 6. Juli 2014 at 18:17  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

QRS – September

Diesen Monat empfand ich es irgendwie als extrem schwer:

ABC-ATC

Die einzigen Stempel die ich benennen kann sind die Buchstaben der Schneeflocke und der HG-Stempel beim Riesenrad, die sind von Unicorn. Das Riesenrad selbst ist von Crafty Individuals. Und das wars dann schon wieder 😉

Published in: on 29. September 2013 at 15:07  Comments (3)  
Tags: ,

Orient-ATC’s

Ich glaube, die Stempel sind allesamt von Unicorn 🙂

 

Published in: on 4. März 2012 at 15:17  Comments (1)  
Tags:

Technikblatt für September

Hilfe, das hab ich ja ganz vergessen zu zeigen:

Zum Einsatz kamen mal wieder die „alten“ Unicornstempel, eine meiner ersten Stempel aus der Anfangszeit 🙂

Published in: on 20. November 2011 at 14:09  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

Jahresprojekt 2011 – Technikbuch

Das Jahresprojekt in meiner Stammtisch-Stempelgruppe ist dieses Jahr ein Technikbuch. Die Seite soll Vorne so gestaltet werden, dass möglichst viel vom Hintergrund zu erkennen ist, dazu ein „Poesiespruch“ und auf der Rückseite dann die Erklärung zu der Hintergrundtechnik aufführen. Ich habe mich als erste Technik für Folienknautsch entschieden und dies ist mein erster Versuch dazu. Also nicht der erste Versuch mit der Technik, sondern der erste Versuch für die erste Buchseite 😉  Zuerst hat sie mir ganz gut gefallen, mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher und ich weiß noch nicht, ob ich die Seite so abliefere oder nochmal neu mache.

Die verwendeten Stempel sind mal wieder von Unicorn. Die gestempelten Schneeflocken habe ich absichtlich sehr dezent gehalten. Der gestanzte Rand gefällt mir jetzt irgendwie nicht mehr so gut.

Published in: on 23. Januar 2011 at 22:19  Comments (1)  
Tags:

Dezember-Rezeptblätter

Ui, ui, ui, dieses Rezeptblatt hat mich ganz schön Nerven gekostet. Als ich es im November, überpünktlich, fertig hatte, hat sich ein kleines Drama abgespielt. Ich hatte das Rezeptblatt fertig gemacht und wollte es am nächsten Tag persönlich übergeben. Dazu hatte ich es in eine kleine Klarsichthülle gepackt und am Tisch abgelegt. Fünf Minuten später traf mich fast der Schlag. Auf dem karierten Papier bildeten sich „Fettflecken“, vorne bei dem blauen Papier ganz arg, hinten beim dem beigen Papier auch, aber nicht ganz so schlimm. Vermutlich hat der Kleber (doppelseitiges Klebeband) mit der Tapete reagiert, denn das Papier ließ sich auch mit ganz langen Klebefäden wieder abziehen, sogar die Klarsichtfolie war total wellig und unbrauchbar geworden. Ich hätte schreien können, denn diese karierte Tapete hatte ich natürlich nicht nochmal, und ich wollte es auch gar nicht anders machen. Bei den Stempelabdrücken war nichts passiert, die hatte ich mit 3D-Pads befestigt. Vor lauter Wut und Verzweiflung habe ich die Seite ins Eck gefeuert und ein paar Wochen nicht mehr angeschaut. Aber diese Woche hab ich mich dann doch drüber gemacht und die Sache ausgebessert. Mit sanfter Gewalt die karierten Papiere abgezogen, neu geschrieben und nochmal aufgeklebt. Diesmal mit einem anderen Kleber und einem weiteren Zwischenpapier. So sah dann das Ergebnis aus:

Weil die Empfängerin nun so lange warten mußte, und weil ich mittlerweile noch ein passendes Rezept zum Thema „Geschenke aus der Küche“ entdeckt hatte, habe ich dann kurzerhand noch ein Rezeptblatt gewerkelt und als kleines Extra dazu gegeben.

Das die Bäume auf der Rückseite auf dem Kopf stehen, das nenne ich mal künstlerische Freiheit 🙂

Die Stempel vom ersten Rezept habe ich mir alle von Khyra ausgeliehen, die paßten einfach perfekt. Leider weiß ich mal wieder nicht von welchem Hersteller sie sind. Die Stempel vom zweiten Rezept sind mal  von Unicorn.

Published in: on 7. Januar 2011 at 01:00  Comments (3)  
Tags:

Karte nach Rezept, Nr. 3

Rezept war: 3 geomatrische Formen (Dreieck, Kreis, Ring, Rechteck, Stern, Würfel usw. usw.) egal ob gestempelt oder als Papier aufklebt
1 Stanzteil
1 Naht (genäht oder nur aufgezeichnet)
1 alte Münze

Die  oberen Stempel sind von Unicorn, bei der Frau weiß ich es leider nicht.

Published in: on 29. November 2010 at 00:26  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

ATC’s, Thema schwarz/weiss/rot

Stempel von Unicorn und Inkadinkado.

Published in: on 22. Februar 2010 at 18:50  Comments (1)  
Tags: , ,

Bind-It-Armband

Nach dieser Anleitung ist Anfang des Jahres dieses Armband entstanden:

Verpackt wurde es in einem kleinen Kästchen, gemacht mit dem Scor Pal und nach einer Anleitung von Betty.

Die Qualität der Bilder ist nicht grade so besonders, aber ich habe bei schlechten Lichtverhältnissen fotografiert.

Der Stempel auf der Verpackung ist übrigens von Unicorn, der HG Fossil Stone.

Published in: on 7. Februar 2010 at 19:09  Comments (3)  
Tags: , ,